Kandawgyi See - Kandawgyi Lake

Kandawgyi See, Yangon 2018

Der Kandawgyi-See ist einer von zwei großen Seen in Yangon. Der östlich der Shwedagon Pagode gelegene See ist künstlich angelegt. Wasser aus dem Inya-See wird durch eine Reihe von Rohrleitungen zum Kandawgyi-See geleitet. Er wurde geschaffen, um die Stadt während der britischen Kolonialverwaltung mit sauberem Wasser zu versorgen. Der See hat einen Umfang von ca. 8 km und eine Tiefe von 50 bis 115 cm.

Umgeben ist der See vom 45 ha großen Naturpark Andawgyi. Im Norden und Osten ist er von der Natmauk Straße begrenzt, im Westen von der Bahan Straße und im Süden von der Kanyeiktha Straße. Entlang der östlichen Ufer des Sees befindet sich der berühmte Karaweik, eine konkrete Nachbildung eines burmesischen, im Jahr 1972 errichteten Binnenschiffes. Es beherbergt heute ein Restaurant.

Um den See herum verläuft ein hölzerner Steg, auf dem man gemütlich einen Spaziergang machen und den See von allen Seiten aus betrachten kann. Durch die gepflegten Grünanlagen an den Ufern ist der See ideal um der Hektik der Stadt für eine Weile zu entfliehen.

Was denkst du?/ What do you think?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.