Mit dem Rad nach Norden - By bike north

Mit dem Rad nach Norden, Inle See 2018

Nyaung Shwe ist nicht nur die größte Stadt am Inle See und das Tor zum See, es ist auch ein guter Ausgangspunkt für Radtouren rund um den See. In allen Richtungen gibt es Sehenswertes, das zu Land erkundet werden kann. Der Osten und die südwestliche Seite sind dabei die einfacheren Touren. Richtung Norden kann es beschwerlich werden.

Bis zum Kloster Shwe Yan Pyay ist die Strecke noch sehr angenehm, da völlig gerade und auch danach geht es noch ein Stück so weiter. Der Weg nach Aya Thar Yar ist allerdings eine Herausforderung, besonders mit den Rädern, die man in den Hotels in Nyaung Shwe leihen kann. Es sind meist einfache Fahrräder mit maximal 3 Gängen. Plant man eine Tour in den Norden sollte man vorher vielleicht nach einem etwas besseren Rad Ausschau halten.

Man kommt allerdings auch so ans Ziel, wenn auch mit einigem Schieben. Dafür wird man mit einer herrlichen Landschaft, tollen Aussichten und am Schluss einer rasanten Fahrt zurück ins Tal belohnt. Die Strecke ist unter Touristen nicht sonderlich populäre, daher ist man die meiste Zeit allein mit den Einheimischen, die durchaus ihr Amüsement über einen Touristen auf einem Fahrrad in dieser Region zum Ausdruck bringen. Man darf sich auf herzliche Begegnungen mit den Einheimischen freuen.

2 Gedanken zu „Mit dem Rad nach Norden, Inle See 2018&8220;

  1. Deine Berichte sind einfach großartig, rufen teils versackte Erinnerungen wach und animieren, selbst wieder loszuziehen, um neue Orte zu entdecken. Danke für die wunderschönen Bilder, die konzentriert zusammengestellten Infos sowie den sehr gelungenen und angenehmen Schreibstil. Freue mich auf die Fortsetzungen!

Was denkst du?/ What do you think?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.