Shwe Yan Bye Kloster - Shwe Yan Bye Monastery

Shwe Yan Pyay Kloster, Inle See 2018

Nördlich des Inle Sees, in der Nähe von Nyaung Shwe, liegt die buddhistische Klosteranlage Shwe Yan Pyay. Wie das Shwe In Bin Kyaung Kloster in Mandalay ist auch dieses vollständig aus Teakholz erbaut. Es wurde Ende des 19. Jahrhunderts errichtet. Eine architektonische Besonderheit sind seine ovalen Fenster. Es ist ein kleines, aber sehr elegantes Kloster. Es ist ein Juwel der birmanischen Architektur und spiegelt die Kunst des Baus religiöser Gebäude in der Feudalzeit wider.

Das Kloster verfügt über aufwendig geschnitzte Strukturen aus laminiertem Gold-Teakholz sowie elegante Statuen und komplizierte Verzierungen. Die Decke des Shwe Yan Pyay-Klosters ist mit wunderschönen Schnitzereien und goldenen Blättern verziert. Die Säume der Fenster sind mit einfachen, aber künstlerischen Reliefs und Schnitzereien verziert.

Im Gegensatz zu vielen anderen berühmten Klöstern und Pagoden in Myanmar besitzt das Kloster Shwe Yan Pyay nicht den Geist königlicher Architektur. Dieses Kloster wurde mit der Absicht errichtet, armen Jungen in der Region Schutz zu bieten, die schließlich Novizen werden, wenn sie hierher kommen.

Was denkst du?/ What do you think?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.