Bagan

Stadtansichten Bagan, Myanmar 2018

Bagan ist eine historische Königsstadt in Myanmar mit über zweitausend erhaltenen Sakralgebäuden aus Ziegelstein. Der von Tempeln bestandene Bereich erstreckt sich über ca. 36 km² in einer versteppten Landschaft und bildet eine der größten archäologischen Stätten Südostasiens. Bagan liegt 155 km südwestlich der Stadt Mandalay am Ostufer des Irrawaddy und ist heute eines der wichtigsten touristischen Ziele des Landes.

Das Königreich, dessen Zentrum Bagan für circa 430 Jahre war, bildete das erste vereinte Reich im heutigen Myanmar. Bagan wurde durch seine ausgesprochen günstige Lage am Irrawaddy, an dem sich Handelswege aus China und Indien trafen, schon Mitte des 9. Jahrhunderts zum zentralen Ort Oberbirmas. Die Stadt wurde 849 vom König mit einer Mauer umgeben.

Doch erst mit der Thronbesteigung König Anawrahtas im Jahre 1044 und in der Folgezeit unter seinem Sohn Kyanzittha erreichte die Stadt ihre Blüte. Durch die Verschleppung der gesamten Mon-Bildungselite nach Bagan kam es zur Übernahme der Mon-Schrift und ihrer literarischen Kultur. Mit einer Fläche von 40 km² wuchs Bagan zu einer der größten Städte des Mittelalters heran und war damit circa 15 Mal größer als das mittelalterliche London.

Wie der Aufstieg so steht auch der Niedergang des Reiches von Bagan im Zusammenhang mit der Verknüpfung von weltlicher und geistlicher Macht. Kosten sowohl für Personal, wie auch den Tempelbau schwächten den Staat und so hatte er den eindringenden Thai und Mongolen nur wenig entgegenzusetzen. Bevor die Armee des Mongolenfürsten Kublai Khan 1287 die Stadt einnahm, ließ der Herrscher von Bagan viele Tempel für die Errichtung einer Stadtmauer niederreißen. Mit der Flucht des Königs vor den Mongolen wurde der Mythos von Bagan als Brücke zwischen Himmel und Erde endgültig zerstört.

Die sogenannte Bagan Archaeological Zone mit ihren zahlreichen Tempel, u.a. dem Sulamani Tempel, dem um 1218 erbauten Htilominlo Tempel, dem Gubyauk Gyi oder dem Dhammayangyi, dem größten Tempel Bagans, erstreckt sich auf ein etwa 13 × 8 Kilometer großes Gebiet, das sich rund um Alt-Bagan erstreckt und Nyaung U im Norden und Neu-Bagan im Süden umfasst.

Was denkst du?/ What do you think?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.