Alodowpye Phaya

Alodowpye Phaya, Bagan 2018

Hinter dem Tempel gibt es noch eine der wenigen Pagoden, die man besteigen kann. Von hier aus hat meinen einen schönen Rundumblick. Der Aufstieg geschieht über eine enge, schmale Steintreppe auf der Rückseite der Pagode. An der Kuppel angekommen, gibt es nicht wirklich viel Platz und so sollte man frühzeitig für den Sonnenuntergang hier sein, denn sonst sind die besten Plätze weg.

Die Sonne geht über dem Irrawaddy und Alt-Bagan unter, daher ist das Panorama nicht ganz so beeindruckend wie von einem Aussichtspunkt in der Nähe von Nyaung-U, von wo aus man die ganze Ebene der archäologischen Zone vor der untergehenden Sonne bewundern kann. Dennoch versprüht auch auf dieser Pagode Bagan seinen mystischen Reiz, wenn die Sonne die Landschaft in rot-rosa taucht und ein zarter Nebel die Ebene überzieht.

Ein Gedanke zu „Alodowpye Phaya, Bagan 2018

Was denkst du?/ What do you think?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.