Dhama Yazika Pagode - Dhama Yazika Pagoda

Dhama Yazika Pagode, Bagan 2018

In einer abgelegenen Gegend der Bagan-Ebene liegt die prächtige Dhammayazik Pagode. Die Pagode wurde gegen Ende des 12. Jahrhunderts von König Narapatisithu erbaut, um eine Reihe von heiligen buddhistischen Relikten, die ihm vom König von Sri Lanka geschenkt wurden, zu beherbergen.

Die Pagode ist eine Ziegelsteinstruktur, umgeben von fünf kleineren Strukturen, in denen jeweils ein Bild eines der fünf Buddhas enthalten ist. Sie wird von einer sehr großen, beeindruckenden glockenförmigen, vollständig vergoldeten Kuppel gekrönt. Während die meisten Monumente in Bagan einen quadratischen Grundriss haben, ist die Dhammayazika fünfeckig angelegt. Auf jeder der fünf Seiten gibt es einen Eingang. Der fünfseitige Grundriss soll die Verehrung des Maitreya-Buddhas, des zukünftigen Buddhas, darstellen.

Die drei zurückgehenden Terrassen, die den Sockel der Kuppel bilden, enthalten verglaste Terrakotta-Tafeln mit Darstellungen der 547 Jataka-Geschichten, den Geschichten aus den vergangenen Leben des Buddha. Die Dhammayazika-Pagode befindet sich in einer Garten ähnlichen Umgebung mit Blumen und Bäumen in den ansonsten meist trockenen und oft unfruchtbaren Ebenen von Bagan.

Ein Gedanke zu „Dhama Yazika Pagode, Bagan 2018

Was denkst du?/ What do you think?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.