Pyathada Tempel - Pyathada Temple

Pyathada Tempel, Bagan 2018

Der Pyathadar ist ein sehr großer, beeindruckender Ziegeltempel, der südöstlich Alt-Bagans liegt. Das massive Bauwerk, auch Pyathatgyi genannt, ist eines der wenigen noch verbliebenen ‚Doppelhöhlenklöster‘. Die meisten dieser Tempel wurden aus Holz gebaut und sind schon lange verschwunden.

Der Pyathadar wurde in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts von König Kyaswa, einem frommen Buddhisten, erbaut. Es ist einer der letzten großen Tempel, die in Bagan erbaut wurden, da das Land im 13. Jahrhundert im Bagan-Reich knapp wurde.

Der spätzeitliche Tempel zeigt den Fortschritt der architektonischen Fähigkeiten der Bagan-Baumeister bei der Verwendung von großen Gewölberäumen und breiten Korridoren. Der Pyathadar beherbergt mehrere große sitzende und stehende Bilder des Buddha in verschiedenen Stellungen. Ein Projekt zur Restaurierung des Pyathadar-Tempels wurde 1998 abgeschlossen.

Was denkst du?/ What do you think?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.