Hmauk Gu Hpaya

Tha Beik Hmauk Paya, Bagan 2018

Dieser Byin Nyu Tempel wurde in der Mitte des 12. Jahrhunderts während der Herrschaft von König Alaungsithu errichtet. Neben dem Ananda Tempel ist es das höchste Bauwerk in Bagan. „Thatbyinnyu“ bedeutet „Allwissenheit“, die der Buddha nach Erleuchtung erlangt haben soll. Es gibt einige heruntergekommene Tempel in der Nähe von That Byin Nyu und eine alte Stadtmauer, die nur einen kurzen Spaziergang entfernt ist.

Auch hier erwarten den Besucher, wie in der Sule Gone Phaya aufwendige Decken- und Wandmalereien. Der Buddha ist ganz in Gold und tief im Inneren des Tempels versteckt, so dass kaum Licht einfällt. Außen kann man noch zahlreiche detaillierte Verzierungen erkennen, wie sie auch am Gubyauk Gyi Tempel zu finden sind.

Ein Gedanke zu „Tha Beik Hmauk Paya, Bagan 2018

Was denkst du?/ What do you think?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.