Mahar Arnt Htoo Kan Thar Pagode - Mahar Arnt Htoo Kan Thar Pagoda

Mahara Ant Htoo Kan Thar Pagode, Pin Oo Lwin 2018

Das Gebäude dieser Pagode, unweit von Pin Oo Lwin und dem Pwe Kauk Wasserfall, hat eine eigene Geschichte. Der Grund für den Bau ergab sich aus einer Art Unfall. Drei in Mandalay gemeißelte Buddhafiguren aus Marmor sollten zu ihrem geplanten Bestimmungsort in China transportiert werden. Auf dieser Reise fiel eine der Buddha-Statuen vom Lastwagen herunter und konnte aufgrund ihres Gewichts nicht wieder aufgeladen werden. Nach vielen Versuchen wurde die Statue zurückgelassen und nur die anderen beiden setzten ihren Weg fort. Ein örtlicher buddhistischer Mönch entschied sich der Figur anzunehmen. Er saß 7 Tage auf dieser Statue und predigte den Einheimischen und rezitierte die Lehren Buddhas. Nach 7 Tagen wurde die Figur scheinbar leicht angehoben und konnte an ihren jetzigen Standort gebracht werden. Die Einheimischen bauten eine Pagode als Opfergabe für Buddha.

Der Tempel ist relativ neu und in makelloser Form. Leider beherbergt er heute eine weitere Buddha-Statue mit einem LED-Display im Las Vegas-Stil hinter dem Kopf. Das schmälert die Schönheit des Interieurs ein wenig. Allerdings sind die Säulen und die Decke mit Gold überzogen und wunderschön dekoriert, so dass der Bildschirm in Vergessenheit geraten kann.

 

 

Was denkst du?/ What do you think?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.