Internationale Buddhismus Akademie - International Buddhist Academy

Internationale Buddhismus Akademie, Sagaing 2018

Am Fuße des Sagaing Hügels, unweit der Klosterschule in Sagaing befindet sich die Internationale Buddhismus Akademie. Ihr Vorbild in der Lehre ist die Karriere des Bodhisatta und entsprechend sind ihre Hauptziele ausgerichtet.

Die Sitagu-Vereinigung von Myanmar, angeführt vom ehrwürdigen Thegon Sayadaw, begann 1994 mit dem Bau der buddhistischen Sitagu-Akademie mit dem Ziel, den dreifachen Saddhamma des Schriftstudiums (pariyatti), der buddhistischen Praxis (patipatti) und der Verwirklichung des Dhamma (patipvedha) in der heutigen Welt zu lehren. Mit diesem Projekt hat sich die Sitagu Association zum Ziel gesetzt, eine erstklassige Bildungseinrichtung zu schaffen, die qualifizierten Mönchen, Nonnen und Laien die Ausbildung in buddhistischen Studien und verwandten akademischen Fächern ermöglicht.

Das Herzstück ist ein halbkugelförmiger Stupa im Sanchi-Stil, vergoldet und mit Dharma-Radmustern geprägt. In der umliegenden Arkade sind Fotos von Asiens großen buddhistischen Stätten zu sehen, die oft als Urlaubsfotos mit dem Gründer der Universität, U-Nyan Nate Tara, gezeigt werden. Zu dem finden sich hier Buddhas aus aller Welt. In der Gegenüberstellung kann man deutlich die Unterschiede in der Darstellung sehen. Ein Besuch des Innenhofs der Akademie ist jederzeit möglich. Das Innere der Kuppel ist für Besucher allerdings nicht zugänglich.

 

Was denkst du?/ What do you think?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.