In der Klosterschule - In the monastery school

In der Klosterschule, Sagaing 2018

Klosterschulen sind in Myanmar wichtige Einrichtungen, denn sie ermöglichen es Kindern aus armen Familien eine Schulausbildung zu genießen. Im Regelfall ist der Unterricht dabei darauf abgestimmt, dass die Kinder am Morgen oder Nachmittag dann ihren Familien bei der täglichen Arbeit helfen können. Am Fuße des Sagaing Hügels befindet sich eine Klosterschule, die Aung Myae Oo Schule, die speziell für Kinder armer Familien und Waisenkinder ausgerichtet ist.

Die Schule wurde 2003 vom buddhistischen Mönch Venerable Vilasa gegründet und wächst seither ständig. Die Kinder wohnen in der Schule oder in nahe gelegenen Klöstern und werden hier auch verköstigt. Die Schule finanziert sich über Spenden. Der Grundgedanke und das Ziel sind dabei, Kindern aus armen Verhältnissen eine Schulausbildung nach modernen Standards und im Einklang mit der burmesischen Kultur zu geben. Neben klassischen Unterrichtsfächern werden hier auch Englischunterricht und Computertraining gegeben.

 

2 Gedanken zu „In der Klosterschule, Sagaing 2018&8220;

Was denkst du?/ What do you think?

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.