Sat Taw Yar Pagode - Sat Taw Yar Pagoda

Sat Taw Yar Pagode, Mingun 2018

Diese schneeweiße Pagode steht unweit der Bootsanlegestelle in Mingun. Ihre Terrassen zeigen zum Flussufer und wird von zwei riesigen Chinthei bewacht. Die Pagode wurde 1881 errichtet und beherbergt einen Fußabdruck des Buddha in Marmor.  Die Terrassen erinnern an die im Norden Minguns gelegene Hsinbyume Pagode und repräsentieren jene sieben Gebirge, die der indischen Mythologie zufolge den Weltberg Meru umgeben, der durch die Pagode symbolisiert werden soll.

Die Pagode ist unweit der Mingun Pagode und gehört nicht zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten von Mingun, daher ist es hier auch viel ruhiger und man kann die schöne Aussicht auf den Irrawaddy und die Landschaft genießen. Neben der Pagode ist auch ein traditionelles Langboot aus Holz ausgestellt. Da die Pagode gleich neben dem Fähranleger liegt, kann man hier seinen Rundgang durch Mingun beginnen. Der dann als nächstes zur Mingun Pagode führt.

 

Was denkst du?/ What do you think?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.