Wat Pra Singh Voramahavikara

Wat Pra Singh Woramahawihan, Chiang Mai 2018

Wat Phra Singh, vollständiger Name: Wat Phra Singh Woramahawihan ist eine buddhistische Tempelanlage in Chiang Mai, Thailand.  Er liegt  in der Altstadt, sein von steinernen Löwen bewachtes Hauptportal liegt am Ende der Hauptstrasse von Chiang Mai, der Ratcha Damnoen Road. Er gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt, neben dem Wat Doi Suthep und dem Wat Chedi Luang.

Erbaut wurde Wat Phra Singh im 14. Jahrhundert, nachdem es vom ehemaligen König Pha Yu in Auftrag gegeben wurde. Im 18. Jahrhundert wurde der Tempel infolge der burmesischen Besatzung der Stadt aufgegeben und dem Verfall preisgegeben. In zwei großen Restaurierungen wurde Wat Phra Singh wieder zu altem Glanz gebracht: Während ab 1920 vor allem kleinere Mängel verbessert wurden, bekamen die Blattgoldverzierungen 2002 einen neuen Anstrich.

Besonders wichtig für die Einwohner von Chiang Mai ist auch eine einzigartige Buddha Statue: Phra Phutta Sihing hat eine bewegte Reise hinter sich, kam er doch angeblich erst über Indien und Sri Lanka nach Chiang Mai und ist eine der wichtigsten Figuren der Stadt geworden. Der Tempel, der auch als „Das Kloster des Löwenbuddhas“ oder „Der Tempel des Löwenbuddhas“ bekannt ist, ist ein aktiver Tempel mit hunderten von Mönchen und Novizen, die dort leben.

 

 

Was denkst du?/ What do you think?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.