Shilin

Stadtansichten Shilin, China 2017

Umgeben von einer malerischen, üppigen Landschaft, grünen Bergen, tiefen Flusstälern und kristallklarem Wasser liegt das Dorf Shilin an einem Berghang mitten im Herzen der reizvollen Landschaft von Danshan Chishui. Mit einer Geschichte von 650 Jahren ist Shilin ein klassisches Beispiel für ein altes chinesisches Bergdorf und bewahrt die traditionelle lokale Architektur und die Bräuche, die typisch für die östliche Provinz Zhejiang sind.

Shilin wurde 1365 kurz vor dem Zusammenbruch der Yuan-Dynastie gegründet. Der Gründer des Dorfes, Shen Tailong, war ein Einwohner von Yuyao, der seines offiziellen Postens überdrüssig wurde und nach einem Platz suchte, um sich mit seiner Frau und seinen Kindern zurückzuziehen. Shen und seine Familie gruben auch den alten Brunnen, der Shilins Dorfbewohnern bis heute noch kostbares kristallklares Trinkwasser spendet. Noch heute ist Shen der Familienname fast aller Einwohner von Shilin, die ihren Vorfahren im Stammtempel des Clans, der sich am östlichen Rand des Dorfes befindet, Respekt entgegenbringen.

Shilin hat auch einen Ehrenplatz in der modernen chinesischen Geschichte, denn es war das erste Dorf in den Siming Bergen, wo im Juni 1938 ein Zweig der Kommunistischen Partei Chinas gegründet wurde. Der Zweig war das Hauptquartier der Partei in den Bergen und die Basis für Guerilla Krieg, der während des chinesischen Bürgerkriegs gegen die japanische und die Kuomintang-Armee geführt wurde.

 

Ein Gedanke zu „Stadtansichten Shilin, China 2017

Was denkst du?/ What do you think?