Qingcheng Park

Qingcheng Park, Hohhot 2017

Qingcheng Park, früher People’s Park, ist ein städtischer öffentlicher Park im Zentrum von Hohhot, der Hauptstadt der Autonomen Region Innere Mongolei im Norden Chinas. Es wird von der West Zhongshan Road und der Tiyuchang Road begrenzt und erstreckt sich über eine Fläche von 48 Hektar. Er ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Hohhot.

Der Park wurde im Juli 1931 als Drachenquellen-Park am Liegenden Drachenhügel gegründet, eine heilige Stätte, die mit einigen Schreinen verbunden ist. Im Jahr 1950 erneuerte die Regierung der Volksrepublik China das Gebiet und benannte es in Volkspark um. Der Name des Parks wurde im Juni 1997 erneut in Qingcheng Park geändert.

In der Nähe des Parks befindet sich der Fünf-Pagoden-Tempel, ein wichtiger Ort in Hohhot.

 

Was denkst du?/ What do you think?

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.