Beizi Tempel - Beizi Temple

Beizi Tempel, Xilinhot 2017

Der Beizi Tempel liegt im Norden der Stadt Xilinhot und ist eines der Kultur-, Kunst- und Handelszentren der Stadt, sowie ein berühmter tibetisch-buddhistischer Tempel in der Geschichte von Xilingol und der zentralen und westlichen Inneren Mongolei. Der malerische Ort besteht hauptsächlich aus den drei Haupthallen des Beizi Tempels, dem Erdun Aobao, der Wenbo Halle, dem Beizi Temple Einkaufszentrum und dem Beizi Platz. Der Tempel befindet sich am südlichen Fuß des Berges Erdun Aobao, der in der Qing-Dynastie erbaut wurde. Bis jetzt hat er acht lebende Buddhas durchlaufen, daher hat der Tempel eine lange Geschichte und reiche kulturelle Ressourcen. Die Gebäude im Tempel haben einen hohen Grad an historischem und künstlerischem Forschungswert für die mongolische, Han- und tibetische Kultur und Kunst.

Beim Erklimmen der Stufen des Berges Erdun Aobao hinter dem Tempel, eröffnet sich eine großartige Aussicht über die Stadt. Der Aobao an der Spitze des Berges wurde erstmals im späten 17. Jahrhundert erbaut. Der Beizi-Tempelplatz erstreckt sich auf einem Grundstück von mehr als 50.000 Quadratmetern, in dem die volkstümlichen Bräuche und kulturellen Merkmale der vier mongolischen Stämme des Xilingol Bundes vereint sind.

 

Was denkst du?/ What do you think?