Kyoto

Stadtansichten Kyoto, Japan 2017

Kyoto ist eine der geschichtlich und kulturell bedeutendsten Städte Japans. Sie liegt im Westen der japanischen Hauptinsel Honshu, etwa 40 Kilometer von Osaka entfernt. Deutlicher als in den anderen Städten Japans sind die geschichtlichen Einflüsse und die alte Kultur in Kyoto noch heute sichtbar. Die historische Stadt mit ihren vielen außergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten war Sitz des Kaisers von Japan. 14 Tempel und Shinto-Schreine wurden zusammen mit drei anderen in den benachbarten Städten Uji und Otsu 1994 zum UNESCO-Weltkulturerbe Historisches Kyoto erklärt.

Prächtige Tempelanlagen, Schlösser und beeindruckende Bauwerke prägen das Stadtbild und die Umgebung. Kyoto zählte in der Vergangenheit 1.600 buddhistische Tempel und 400 Shinto-Schreine, von denen heute noch eine Vielzahl erhalten ist. Die meisten Tempel erheben sich an den Berghängen im Nordosten und Nordwesten der Stadt. Einer der bedeutendsten Tempel ist der Kiyomizu Tempel mit seinem Zen Garten. Gartenkunst kann man auch im Ginkaku-Ji bewundern. Der bekannteste Shinto-Schrein der Stadt ist der Fushimi Inari Taisha. Zeugnis der kaiserlichen Zeit ist neben dem Kaiserpalast auch die Burg Nijo.

Was denkst du?/ What do you think?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.