Turm des Gelben Kranichs - Yellow Crane Tower

Turm des Gelben Kranichs, Wuhan 2017

Die Pagode des gelben Kranichs ist ein kunstgeschichtlich bedeutsames Bauwerk in Wuhan, China. Die Pagode befindet sich auf dem Sheshan Berg mitten im Stadtteil Wuchang und damit nahe dem Jangtsekiang. Dieser Berg erhebt sich merklich über die Stadt, weshalb man von der Kranichpagode einen wunderbaren Ausblick auf alle Stadtteile hat. Am Fuße des Berges befindet sich die Rote Kammer und das 1911 Revolutionsmuseum.

Dieses Bauwerk auf dem She Berg ist das Merkmal der Stadt Wuhan und zählt zu den drei bekanntesten Türmen südlich des Yangtse. Die zwei anderen sind der Yueyanglou-Turm in Hunan und der Tengwangge-Turm in Jiangxi. Der Huanghelou ist 51,4 Meter hoch und hat fünf Geschosse. Ein Wandelgang mit Stelen umschließt diesen Turm. In seinem Inneren werden Werke bekannter Dichter, Maler und Kalligraphen ausgestellt. An Festtagen wird der Turm schön geschmückt und besonders hell beleuchtet.

Errichtet wurde die Anlage im Jahre 223, während der Zeit der drei Reiche, als Holzkonstruktion. Im Laufe der Jahre wurde der Turm öfter durch Feuer, aber auch durch wechselnde Herrscher zerstört. Der jetzige Turm wurde 1985 fertiggestellt, das Design wurde von Bildern aus der Qing-Dynastie übernommen.

 

 

Was denkst du?/ What do you think?