Li Fluss - Li River

Li Fluss, Guilin 2017

Der Li Jiang oder Li Fluss ist ein 437 Kilometer langer Fluss in Guangxi.  Er entspringt in den Mao’er-Bergen im Landkreis Xing’an und fließt durch Guilin und Yangshuo, bevor er in den Gui Jiang mündet. Bei Guilin windet sich der Li Fluss wie ein blaues Seidenband durch die Berge, die smaragdgrünen Haarnadeln gleichen. Er ist der Inbegriff einer harmonisch schönen Landschaft in China. Dies ist auch der Grund, warum er das Motiv so vieler Gemälde ist und sogar die Rückseite der 20 RMB-Scheine ziert. Der Li Fluss gilt als eines der ‚Top 10 Wasserwunder‘ der Welt.

Die Berge um Guilin entstanden bereits vor 200 Millionen Jahren, als sich das Meer zurückzog und durch Plattentektonik entstandene Erhebungen freigab. Über die Jahrtausende bildeten sich diese einzigartigen Karstformationen, die der Landschaft heute ihr unverwechselbares Aussehen geben. Die wunderschöne Szenerie regt nicht nur den Geist, sondern auch die Fantasie der Menschen an. So ranken sich die verschiedensten Mythen und Legenden um die eigentümlichen Formationen der Karstberge, vergleichbar mit der Karstlandschaft um Vang Vieng, Laos.

Was denkst du?/ What do you think?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.