Ganden Songtenling Kloster - Ganden Songtenling Monastery

Ganden Songtsenling Kloster, Shangri-La 2017

Das Kloster Ganden Songtsenling befindet sich fünf Kilometer von der Kreisstadt Shangri-La im Autonomen Bezirk Dêqên der Tibeter in der Provinz Yunnan entfernt. Es ist das größte Kloster der Gelug-Schule des tibetischen Buddhismus in Yunnan. 1679 hatte der fünfte Dalai Lama – Ngawang Lobsang Gyatso – den chinesischen Kaiser Kangxi um die Genehmigung gebeten ein Kloster zu errichten. Er hatte selbst den Ort ausgewählt, den Tempel aufgebaut und ihm seinen Namen gegeben.

Das am Fuß des Foping Berg gelegene Kloster trägt auch den Beinnamen „Kleiner Potala Palast„. Die Ähnlichkeiten zum großen Vorbild sind kaum zu übersehen. Es gab mehr als 3.000 Mönche, die in diesem tibetischen buddhistischen Tempel während seines goldenen Zeitalters lebten und studierten. Die berüchtigte zehn Jahre der chinesischen Kulturrevolution brachten die völlige Zerstörung des Kloster mit sich. Heute sind mehr als 700 Mönche und Lamas im Kloster Songtsenling untergebracht.

2 Gedanken zu „Ganden Songtsenling Kloster, Shangri-La 2017&8220;

Was denkst du?/ What do you think?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.