Wat Mahathat

Wat Mahathat, Luang Prabang 2017

Der Wat Mahathat oder „Tempel der Großen Stupa“ ist einer der prunkvolleren und attraktivsten Tempel von Luang Prabang. Der Tempel auch bekannt als Wat Phra Mahathat oder Wat That befindet sich nahe dem Mekong südwestlich von Mount Phousi. Der Tempel wurde im Jahre 1548 während der Herrschaft von Setthathirath, König des Lan Xang Königreichs gebaut. Während eines Sturms im Jahr 1900 brach der Sims zusammen und andere Elemente wurden beschädigt. Der Tempel wurde im ersten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts restauriert.

Wat Pha Mahathat ist nach einer ehrwürdigen Stupa im Lanna-Stil benannt. Der vordere Säulengang von 1910 hat Holzfenster und einen Portikus, rosettenvergoldete Säulen und Außenreliefs, die an die vergangenen Leben des Buddha erinnern. Die wundervolle geschwungene Treppe und der Eingangsbereich von der Thanon Chao Fa Ngum Straße und die silberne siebenköpfige Naga erinnern an die buntere, aufwendigere und längere Treppe im Wat Doi Suthep in Chiang Mai, Thailand.

 

Kommentar verfassen