Elefanten Höhle - Elephant Cave

Elefantenhöhle, Vang Vieng 2017

Die atemberaubenden Kalksteinberge, die die laotische Stadt Vang Vieng umrahmen, sind durch unterirdische Höhlensysteme regelrecht zerklüftet. Einige der Höhlen sind mit elektrische Licht und gemauerten Stufen gut erschlossen, andere wiederum müssen im Schein der Stirnlampe erforscht werden. Manche Höhlen haben unglaubliche Ausmaße und sind mit Stalagmiten und Stalaktiten geschmückt, manche sind so klein, dass sich ein Mensch kaum durch die winzigen Öffnungen zwängen kann. Einige sind mit Wasser gefüllt und können per Tube oder Kajak erkundet werden, andere dienen seit Jahrhunderten als Tempelstätten der buddhistischen Gläubigen.

Die Elefantenhöhle ist keine Höhle im eigentlichen Sinne, sondern vielmehr ein Felsvorsprung oder Grotte, die als buddhistische Opferstätte dient. Sicherlich verbirgt sich hinter dem begehbaren Eingang noch ein Geflecht aus Gänge, doch Besucher erhalten nur zum vorderen Teil mit einem Altar, Buddhafiguren und dem hier vergötterten Elefanten Zugang. Auf dem Weg zur Tham Nam Höhle lohnt es sich hier einen Abstecher zu machen, bevor man isch durch das kleine Dorf auf den Weg zur Höhle macht.

 

Ein Gedanke zu „Elefantenhöhle, Vang Vieng 2017

Kommentar verfassen