Thommanon

Thommanon, Angkor 2017

Gegenüber des Chau Say Tevoda Tempels, direkt an der zum Siegestor von Angkor Thom führenden Straße befindet sich der hinduistische Thommanon Tempel. Der Thommanon wurde frühestens Ende des 11., spätestens Mitte des 12. Jahrhunderts erbaut. Die stilistische Verwandtschaft zu Angkor Wat ist unverkennbar, also eine Datierung in die Regierungszeit des Khmer-Königs Suryavarman II. wahrscheinlich.

Wer den Bau in Auftrag gegeben hat, wann genau er errichtet wurde und zu welchem Zweck, wird noch immer diskutiert. Der kleine, aber sehr elegante Tempel wurde in den 1960er Jahren mit der Technik der Anastylose rekonstruiert. Im Lauf der Jahrhunderte sind die Umfassungsmauern des Tempels weitgehend verschwunden; da die Siegesallee von Westen nach Osten verläuft und der Hauptzugang des Tempels im Osten liegt, sehen Passanten nun direkt auf die Flanken der Anlage.

 

Ein Gedanke zu „Thommanon, Angkor 2017

Was denkst du?/ What do you think?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.