Elbphilharmonie

Elbphilharmonie, Hamburg 2017

Weit über den Hafen ist der auffällig Bau der Elbphilharmonie zu sehen. Gelegen in der Hafen City bildet sie einen Kontrast zu den alten Backsteingebäuden der Speicherstadt, über die man von der Besucherterrasse aus eine herrliche Vogelperspektive hat. Fertiggestellt wurde das Konzerthaus 2016. Das Konzept geht auf eine Idee des Hamburger Architekten Alexander Gérard zurück. Die Elbphilharmonie wurde mit dem Ziel geplant, ein neues Wahrzeichen Hamburgs und ein „Kulturdenkmal für alle“ zu schaffen.

Die Elbphilharmonie steht auf dem ehemaligen Kaiserhöft. Auf dieser Kaispitze zwischen Sandtorhafen und Grasbrookhafen errichtete der damalige Wasserbaudirektor Johannes Dalmann 1875 den Kaiserspeicher am Kaiserkai. Im Zweiten Weltkrieg wurde das Hauptgebäude schwer beschädigt, nur der Turm blieb intakt.

Zwischen 1963 und 1966 wurde der neue Kaispeicher A nach Entwürfen von Werner Kallmorgen errichtet. Das Gebäude diente der Lagerung von Kakao, Tabak und Tee, verlor jedoch mit der Verlagerung des Stückguthandels in andere Teile des Hafens seine ursprüngliche Nutzung. Sie endete 1990 komplett.

Was denkst du?/ What do you think?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.