Temporäre Kaiserpaläste - Temporary Imperial Palace

Temporäre Kaiserpaläste, Hangzhou 2017

Unter den unzähligen alten Gebäuden rund um den Westsee sind die temporären Kaiserpaläste der auffälligste Teil. Während der South Song Dynastie wurden einige kaiserliche Paläste in der Nähe des Westsees gebaut. In der Qing-Dynastie gab es dort auch einen temporären kaiserlichen Palast, der sich am heutigen Standort vom Hangzhou Sun Yat-sen Park befand und lokal als Xihu Xinggong (West Lake Temporary Imperial Palace) berühmt ist. Heutzutage sind die Reliquien des temporäre Kaiserpalasts, der niedergebrannt wurde, in der Nachbarschaft von Gushan gut geschützt .

Im Park kann man die Fundamente und Rohstoffe der ehemaligen Paläste sehen. Der Hauptweg durch das Tor des Parks ist mit einer Steinmauer mit zwei riesigen roten Charakteren „Gu Shan“ (Solitary Hill) verbunden. Historisch gesehen ist der ehemalige Kaiserpalast größer als der aktuelle Park. Es gibt ein riesigse und dekoratives Paifang-Stil Gebäude mit einer attraktiven Schautafel von Fu Dan Guang Hua (Das glorreiche Licht der Tageszeiten), die an den Ursprung der Fudan Universität, einer inländisch berühmten Universität in Shanghai, erinnert.

 

Kommentar verfassen