Sandiaojiao Leuchtturm - Sandiaojiao Lighthouse

Sandiaojiao Leuchtturm, Neu-Taipeh 2017

Der Sandiaojiao Leuchtturm, der sich an der östlichen Spitze von Taiwan befindet, ist ein wichtiges Zeichen am Pazifischen Ozean. Das ‚Auge von Taiwan‘ genannt, wurde er 1935 von den Japanern gebaut, mit Lichtern aus importiertem Kristallglas. Der Leuchtturm wurde im Zweiten Weltkrieg beschädigt und wurde erst 1946 renoviert. Aber einige der Zeichen des Krieges wurden behalten, um der Geschichte zu gedenken.

Der Leuchtturm ist 16,5 Meter hoch und projiziert weiße und rote Lichter zweimal alle 28 Sekunden mit einer Strecke von 25 Seemeilen. Im Inneren des Leuchtturms gibt es einige historische Objekt zu begutachten und erläuternde Texte über die Ausstattung und Funktionen des Leuchtturms. Dies ist auch der einzig, für die Öffentlichkeit zugängliche Leuchtturm in Nord-Taiwan.

 

Kommentar verfassen