Fengchuisha

Fengchuisha, Kenting Nationalpark 2017

Der Kenting Nationalpark ist der älteste Nationalpark Taiwans und eines der beliebtesten Ausflugsziele von Taiwanesen. Er umfasst 333 Quadratkilometer Land und See. In ihm befinden sich die Städte Hengchun, Checheng und Kenting.

Die Ostküste von Taiwan besteht meist aus Felsenküste. Allerdings ist Kenting an der südlichen Spitze von Taiwan und so findet man hier gemischte Arten der Küste. In Fongchuisha fliegt der Sand mit den nordöstlichen Winden vom Ufer und die Menge an Sand ist groß genug, um sich auf der Straße zu akkumulieren. Manchmal bedeckt der Sand die ganze Gasse und wird zu einer Sanddüne.

Im Winter beeindruckt die Kraft des Windes an dem kargen, steilen Küstenabschnitt den Besucher. Der Wind ist stark genug sich mit dem Körper dagegen zu lehnen. Im Sommer schwächt er zu einer Brise ab.

 

Ein Gedanke zu „Fengchuisha, Kenting Nationalpark 2017

Kommentar verfassen