Eluanbi Leuchtturm - Eluanbi Lighthouse

Eluanbi Leuchtturm, Kenting Nationalpark 2017

Der Eluanbi Leuchtturm und der dazugehörige Park liegen am südlichsten Punkt Taiwans. Der Leuchtturm ist 21 Meter hoch und die Helligkeit beträgt 1,8 Millionen Watt. Es ist aus 50,4 Kilometern Entfernung zu sehen und ist damit der leuchtstärkste Leuchtturm Taiwans.

In der Qing-Dynastie, mit Hilfe englischer Ingenieure erbaut, stellt dieser Leuchtturm etwas besonderes dar. Er ist einer der wenigen Leuchttürme, welcher eine Verteidigungsmauer besitzen, die als Schutz vor den Einheimischen errichtet wurde.

Nach seiner Zerstörung im Ersten Chinesisch-Japanischen Krieg wurde er im Jahr 1898 von den Japanern wieder instand gesetzt. Im Zweiten Weltkrieg wurde der Leuchtturm durch amerikanische Luftangriffe zerstört. Der heutige Leuchtturm wurde 1962 gebaut und die Regierung beschlossen, hier zusätzlich einen Park zu bauen. Während des Baus der Anlage entdeckten man Relikte von vor über fünftausend Jahren, aus der Steinzeit.

 

2 Gedanken zu „Eluanbi Leuchtturm, Kenting Nationalpark 2017&8220;

Kommentar verfassen