Kaohsiung Stadt - Kaohsiung City

Stadtansichten Kaohsiung, Taiwan 2017

Kaohsiung wurde von Fischern auf der vorgelagerten Insel Cijin gegründet. Es hat einen der größten Häfen der Welt und ist Stützpunkt für die taiwanesische Marine. Besonders bekannt wurde Kaohsiung in den 1960iger Jahren, als Taiwan noch der größte Bananenproduzent Asiens war. Fast die gesamte Ernte wurde von Kaohsiung, maßgeblich nach Japan exportiert.

Die blühende internationale Metropole an der Südspitze von Taiwan war die Gastgeberstadt für die Weltmeisterschaft 2009. Aufgrund der regulierenden Effekte des Meeresklimas ist Kaohsiung in der Regel sonnig und genießt das ganze Jahr über ein angenehmes Wetter.

Die Stadt hat durch ihre Lage einiges an Sehenswürdigkeiten zu bieten, so zum Beispiel das alte britische Konsulat, die Kathedrale des heiligen Rosenkranz, den Lotus See, den Kaohsiung 85, den Liebesfluss und Cijin. Es ist auch ein ethnischer Schmelztiegel, der Hokkien und Hakka Gemeinden, sowie der Pingpu, Tsou, Rukai, Bunun und Paiwan Stämme.

 

Kommentar verfassen