Yushan National Park

Yushan Nationalpark, Nantou 2017

Yushan Nationalpark ist einer der neun Nationalparks in Taiwan und wurde nach dem Herzstück, dem Yushan, dem höchsten Gipfel des Parks benannt. Der Park umfasst insgesamt 103.121 Hektar, darunter große Abschnitte der Central Mountain Range. Der Park enthält über dreißig Gipfel mit mehr als 3.000 Meter Höhe, und zwei Drittel der Fläche innerhalb des Parks ist über 2.000 Meter. Der Höhenunterschied im Park ist 3.600 Meter, und es gibt viele Schluchten, Klippen und Täler.

Der Park umfasst eine Vielzahl von Lebensräumen, die von Laubwald in niederen Lagen, gemischtem Wald, Nadelwald, Bambus in mittleren Lagen bis schließlich zu taillenhohem Pfeilbambus, Klumpen von Nadelbäumen und nackten Felsvorsprüngen reichen.

Der Park beherbergt eine Vielzahl von Vögeln, Säugetieren, Reptilien, Amphibien und Schmetterlingen. In der Vergangenheit wurden viele dieser Arten durch Jagd gefährdet, aber mit der Gründung des Yushan Nationalparks erholen sich die Bestände allmählich. Größere Säugetiere wie der schwarze Bär, der Sambar Hirsch, die Taiwan Makaken und Serows (eine Art Ziegenantilope) können mit etwas Glück gesehen werden.

Auf Grund seiner abgelegene Lage und Einreisekontrollen, gehört der Yushan Nationalpark zu den weniger besuchten Nationalparks in Taiwan.

 

Kommentar verfassen