Formosan Aboriginal Culture Village

Formosan Aboriginal Culture Village, Nantou 2017

Vom Sonne Mond See fährt man mit der Seilbahn zum Formosa Aboriginal Culture Village auf der anderen Seite des Berges. Wenn es regnet und die umliegenden Berge von schwerem Nebel bedeckt sind, fühlt man sich wie in einem Meer von Wolken auf dem Weg zu einem geheimnisvollen Land. Bei Sonnenschein und klarer Sicht kann man die Schönheit des Sonne Mond Sees in vollen Zügen genießen.

Das Formosa Aboriginal Culture Village wurde 1986 gegründet. Damals gab es nur neun offiziell anerkannte indigene Gruppen in Taiwan. Doch mit dem Aufstieg der Aborigine-Selbstidentifikation begannen viele indigene Völker, eine rechtmäßige Anerkennung zu verlangen. Bis Ende 2016 wurden sechzehn indigene Gruppen offiziell von der Regierung anerkannt. Formosa Aboriginal Culture Village kann in drei große Abschnitte unterteilt werden: Aboriginal Village Park, European Garden und Amusement Isle.

Von der Seilbahn kommend, gelangt man zuerst in den Aboriginal Village Park mit seinen traditionellen Häusern. Der Besucher bekommt hier einen eindrucksvollen Einblick in die indigene Kultur Taiwans durch traditionelle Aufführungen.

Gut zu wissen:

Öffnungszeiten: Wochentags 9:30 – 17:00; Wochenende & Feiertage 9:30 – 17:30
Eintritt: 780 NT$
Vorführungen: Naruwan Theater 13:30 & 15:00; Culture Square 9:30 & 16:15; Formosan Aboriginal Platz 11:30; Pestle Musik Theater 10:30 & 13:00; Tsou Dorfplatz 10:50 (Wochenende); Tribal Flash Mod 15:40
Website: www.nine.com.tw (Chinesisch/Englisch)

Kommentar verfassen