Daijia

Stadtansichten Dajia, Taiwan 2017

Der Dajia Bezirk und die gleichnamige Stadt liegen an der nordwestlichen Küste in Taichung. Im März 2012 wurde die Stadt zu einer der Top 10 kleinen Touristenstädten vom Tourismusbüro von Taiwan ernannt. Dajia vereint eine einzigartige Mischung aus Natur und Kultur mit dem Dajia Fluss, dem Da’an Fluss und dem Tiezhen Berg sowie verschiedenen touristischen Bauernhöfen, dem Songbo Hafen, unverwechselbaren Volkszeremonien und einer reichen lokalen Geschichte und Kultur.

Zhenlan-Tempel, auf der heutigen Dajia-Straße wurde von frühen Han-chinesischen Siedlern gebaut und ist jeden März Schauplatz der Dajia-Matsu-Pilgerfahrt, bei der mehr als eine Million Menschen kommen und diese damit zu den Top-drei religiösen Feiern der Welt macht.

Dajia ist auch für seine Spezialitäten bekannt, darunter preisgekrönter Premium-Reis, zertifizierter hochwertiger Bitterkürbis, walisische Zwiebeln und quadratische Wassermelone. Die Jian Quelle, gebaut auf dem Tiezhen Berg während Koxingas Verwaltung von Taiwan, der historische Rinan Bahnhof und die Da’an Brücke und die lokal produzierten Hüte, Matten und das Gebäck sind weitere Attraktionen der Region.

 

2 Gedanken zu „Stadtansichten Dajia, Taiwan 2017&8220;

Kommentar verfassen