Longjing Teedorf - Longjing Tea Village

Teedorf Longjing, Hangzhou 2016

Longjing, auch Dragon Well genannt, ist ein kleines Dorf, das an einem Hügel namens Fenghuang Berg liegt. Das Dorf liegt tief in einem mit üppigen Bäumen und mysteriösen Quellen und Bächen durchzogenen Tal. Die früheren Bewohner glaubten, dass hier Drachen wohnten. Leute fingen an, hierher zu kommen, um für Niederschlag zu beten.

Longjing liegt westlich des Westsees und ist Herstellungsort des weltberühmten Longjing-Tees.

Longjing-Tee, wörtlich übersetzt Dragon Well Tee, ist der geröstete Grüntee aus der Umgebung von Longjing in Hangzhou.  Meistens wird er per Hand hergestellt und ist berühmt für seine hohe Qualität. Er führt die Liste der zehn berühmtesten Tees in China an und wird durch seine grüne Farbe, empfindliches Aroma, zarten Geschmack und schöne Form gekennzeichnet.

Das Nationale Chinesische Teemuseum liegt wenige Haltestellen mit dem Bus entfernt von Longjing und kann bequem bei der An- oder Abreise besucht werden. Es ist das einzige auf Tee und Teekultur spezialisierte Teemuseum in China. Mit zwei Standorten bietet des dem Besucher auf 13.000 m² Einblicke in die vielfältigen Teebräuche und Zeremonien.

Nützliche Informationen:

Nationales Chinesisches Teemuseum
Standorte: Longjing & Shuangfeng
Öffnungszeiten: Oktober bis April 8:30 – 16:30; Mai bis September 9:00 – 17:00
Eintritt: frei
Website: www.teamuseum.cn (Chinesisch)

Ein Gedanke zu „Teedorf Longjing, Hangzhou 2016

Kommentar verfassen