Kerepesi Friedhof - Kerepesi Cementery

Kerepesi Friedhof, Budapest 2015

Der Kerepesi Friedhof ist neben dem Hauptfriedhof Új köztemető ein bedeutender Friedhof in Budapest. Er wurde 1847 eröffnet. Der Friedhof wirkt wie eine große, stille Parkanlage.

Auf dem Kerepescher Friedhof sind prominente ungarische Staatsmänner, Schriftsteller, Architekten, Schauspieler und Wissenschaftler bestattet worden, zum Teil auch in Mausoleen. Das erste bedeutende Begräbnis war das von Mihály Vörösmarty im Jahre 1855. Im Zweiten Weltkrieg kam es zu einigen Schäden.

Das Kossuth-Mausoleum ist das größte und pompöseste Bauwerk des gesamten Friedhofs, gefolgt vom zentralen Deák-Mausoleum. Des Weiteren ist der Kerepescher Friedhof für seine Arkaden bekannt, die von 1908 bis 1911 erbaut wurden und in ihrem Stil an norditalienische Friedhöfe erinnern. Der Künstlersektor, in dem große ungarische Künstler bestattet wurden, wurde 1929 geschaffen.

 

Kommentar verfassen