Hue

Stadtansichten Hue, Vietnam 2013

Hue, früher Phu Xuan, ist eine bedeutende Großstadt mit ca. 340.000 Einwohnern in Zentralvietnam am Hương Giang (Parfümfluss). Hue, das von 1802 bis 1945 Vietnams Hauptstadt war, ist heute die Hauptstadt der Provinz Thua Thien-Hue.

Die Zitadelle mit der Verbotenen Stadteigentlich die Palastanlage der Nguyen-Dynastie, die von 1802 bis 1945 die vietnamesischen Kaiser stellte, ist nach dem Vorbild in Peking entstand. Fast jede der Top-Sehenswürdigkeiten in Hue gehört zum Weltkulturerbe: Die Verbotene Stadt, die Thien-Mu-Pagode und die schönsten Kaisergräber. Die Stadt an sich ist hingegen weniger reizvoll.

 

Kommentar verfassen