Phsar Thmei

Phsar Thmei, Phnom Penh 2011

Der Zentralmarkt oder auch Phsar Thmei ist ein in den Jahren 1935 bis 1937 im Art Déco errichtetes Gebäude in Phnom Penh. Entworfen wurde es von den französischen Architekten Louis Chauchon und Jean Desbois unter Mitwirkung des Ingenieurs Wladimir Kandaourow.

Der Zentralmarkt bildet das ungefähre geografische Zentrum der Stadt und ist als Orientierungspunkt bestens geeignet. Er breitet sich auf einem größeren Platz östlich des Monivong-Boulevards aus und besteht aus einem zentralen 26 Meter hohen Kuppelbau mit einem Durchmesser von 45 Metern und vier 44 Meter langen Gebäudearmen.

Erbaut wurde der Markt von August 1935 bis Juni 1937, er wurde vom französischen Staat gespendet. Der Zentralmarkt war bis in die 1970er Jahre das Handelszentrum von Phnom Penh.

Kommentar verfassen