Buddha Tooth Relic Temple

Buddha Tooth Relic Tempel, Singapur 2010

Der buddhistische Tempel Buddha Tooth Relic befindet sich in Chinatown. An den Tempel ist ein Museum angeschlossen, in dem unter anderem auch die Erbauungsgeschichte präsentiert wird. Vorwiegend werden dort aber Ausstellungen rund um die verschiedenen religiösen Künste und Kulturen Singapurs präsentiert.

Am 13.03.2005 war die Eröffnungszeremonie des an den Stil der Tang Dynastie angelehnten Tempels. Es waren zuvor etliche Entwürfe vorgelegt und wieder verworfen worden bis eine  Entscheidung für die heutige Bauweise getroffen wurde. Erbaut wurde der Tempel vor allem um das Tooth Relic (Zahnrelikt) des historischen Buddhas aufzubewahren, das 1980 in einer eingestürzten Stupa in Myanmar gefunden worden war.

Der Tempel gilt durch seine Architektur als das jüngste Wahrzeichen Chinatowns. Ganz in der Nähe befindet sich der hinduistische Tempel Sri Mariamman. Das Buddha Tooth Relic Tempel beherbergt zu dem das Buddhist Culture Museum, das Eminent Sangha Museum, das Tripitaka Chamber und ein Theater für kulturelle Veranstaltungen, Diskussionen und Filmvorführungen. Neben dem Zahnrelik Buddhas sollte man in jedem Fall einen Blick in die Hundred Dragons Hall, auch Maitreya Hall genannt, werfen, deren Gestaltung überwältigend ist. Wenn man Glück hat, wird gerade eine Messe gehalten, was die Atmosphäre noch beeindruckender macht.

 

2 Gedanken zu „Buddha Tooth Relic Tempel, Singapur 2010&8220;

Kommentar verfassen