Reisterrassen - Rice Terraces

Reisterrassen, Bali 2007

Die Landschaft Balis ist von grünen, bewässerten Reisterrassen geprägt. Vor allem an Bergen ziehen sich die Becken in Stufen den Hang hinauf, ab und zu unterbrochen von einer Palme, einer Hütte oder einem Schrein. Diese Landschaft gehört heute zum UNESCO Weltkulturerbe.

Die Reisterrassen werden seit eh und je von Hand angelegt. So sieht man öfters Menschen in den Reisfeldern arbeiten und ab und zu eine Kuh die einen Pflug zieht.

Fast überall auf Bali sind die Reisfelder zu finden, mit Ausnahmen im Westen der Insel, wo es trockener ist. Besonders bekannt für seine Reisfelder ist die Umgebung von Ubud. Aber auch in Pupuan und seiner Umgebung in Belimbing und Kekeran hat man eine tolle Sicht auf die Terrassen.

2 Gedanken zu „Reisterrassen, Bali 2007&8220;

Kommentar verfassen