Der Garten des Paares - Couple's Retreat Garden

Der Garten des Paares, Suzhou 2016

Der Garten des Paares, auch Ouyuan Garten genannt, befindet sich östlich der Stadt Suzhou. Er umfasst eine Fläche von 8000 m² und gehört zu den klassischen Gärten, die von der UNESCO als Welterbe gelistet sind.

Zuerst angelegt zu Beginn der Qing-Zeit wurde er während der Periode des Qing-Kaisers Guangxu von Shen Bingcheng wiedererbaut. Abgesehen von Wohnungen, gliedert sich der Garten in den östlichen und den westlichen Teil. Der machtvoll und steil aufragende künstliche Felsen aus Kalkstein ist ein Meisterwerk der Gärten von Suzhou.

Der Ouyuan-Garten ist ein typischer Garten in Hofform: Die Wohnungen in der Mitte teilen die Gesamtanlage in den West- und Ostgarten. Die Gebäude und die Gärten sind durch Gänge miteinander verbunden. Der Westgarten, in dessen Mittelpunkt die Studierklause „das Alte Haus für das Vorhangweben“ steht, ist wiederum in einen Vor- und Hinterhof gegliedert. Den Vorhof ziert ein künstlicher Felsen und der Hinterhof hat eine Blumenterrasse, nördlich findet die Bibliothek ihren Platz. Der Hauptbau des Ostgartens heißt „Strohhütte im Stadtmauerwinkel“, der den früherem Hausherrn als Räume für Feste und Geselligkeiten diente.

 

Kommentar verfassen