Mount Everest Basislager - Mount Everest Base Camp

Mount Everest Basislager, Tibet 2016

Der Mount Everest ist mit 8845 Metern der höchste Berg der Erde. Er befindet sich an der Grenze zwischen China und Nepal. Für die Besteigung gibt es daher sowohl die Nordroute auf der chinesischen Seite als auch die Südroute auf der nepalesischen Seite.

Das nördliche Basislager des Mount Everest wird auch Chomolungma Basislager genannt und liegt etwa 90 Kilometer abseits des Friendship Highways in Tibet auf einer Höhe von 5.170 Metern.

In der Nähe des Everest Basislagers befindet sich das Rongbuk Kloster, auch Rongpu, auf einer Höhe von 4980 Meter und ist damit das höchst gelegene Kloster der Welt. Das Rongbuk Kloster wurde 1974 in der sogenannten Kulturrevolution komplett zerstört und in Ruinen hinterlasse, seit 1983 finden allerdings Renovierungsarbeiten statt.

 

Kommentar verfassen