Stadtmauer Xi'an - City Wall Xi'an

Stadtmauer, Xi’an 2016

Die Stadtmauer von Xi’an ist die größte und heute vollständigste Stadtmauer in China. Dank umfangreicher Renovierungsmaßnahmen seit den 1980er Jahren ist die Stadtmauer heute auf der gesamten Länge begehbar und bildet einen rechteckigen Ring um die Altstadt Xi’ans.

Die Stadtmauer wurde in dem 14. Jahrhundert während der Ming Dynastie gebaut, unter der Regierung von dem Eroberer Zhu Yuanzhang. Sie umschließt eine Fläche von ca. 12 km². Die Mauern im Norden und Süden sind ca. 3,5 Kilometer lang, das östliche und westliche Teilstück etwa 2,5 Kilometer.

Auf jeder der vier Ecken befindet sich ein Aussichtsturm. Der an der südwestlichen Ecke ist rund, vielleicht nach dem Vorbild von der imperialen Stadtmauer von der Tang Dynastie gebaut, aber die anderen drei sind quadratisch.

Das südliche Tor und das nördliche Tor sind zwei Haupteingänge zu der inneren Stadt. Die Stadt selbst ist nahtlos entlang der Mauer ausgerichtet aufgebaut. 2008 wurde die Stadtmauer von Xi’an als Weltkulturerbe von der UNESCO nominiert.

 

2 Gedanken zu „Stadtmauer, Xi’an 2016&8220;

Kommentar verfassen