Lhasa

Stadtansichten Lhasa, Tibet 2016

Lhasa ist die Hauptstadt des Autonomen Gebietes Tibet. Die Stadt liegt in einem Hochgebirgstal auf 3650 Höhenmetern und wurde mit einem Tempel begründet. Noch heute hat sie große religiöse Bedeutung und beherbergt viele Mönche.

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören der Potala Palace und der Jokhang Tempel sowie die in der näheren Umgebung gelegenen Drepung Monastery und Sera Monastery.

Nach der Tradition des Tibetanischen Buddhismus gibt es in Lhasa drei konzentrische Pilgerrouten. Die innerste Route, Nangkhor, umfasst einen Rundgang im Innenhof des Jokhang-Tempels. Die mittlere Route heißt Barkhor und umfasst einen Rundgang um den Jokhang-Tempel sowie weiteren Klöstern und Tempeln in der Altstadt. Die äußerste Route, Lingkhor genannt, folgt den früheren Stadtgrenzen.