Jokhang Tempel - Jokhang Temple

Jokhang Tempel, Tibet 2016

Der Jokhang Tempel liegt mitten in der Altstadt von Lhasa. Für die Tibeter bildet er eine Art Zentralheiligtum, zu dem man nach Möglichkeit mindestens einmal im Leben gepilgert sein sollte.

Der Legende nach wurde der Jokhang im Jahre 639 von König Songtsen Gampos nepalesischer Gemahlin, der Prinzessin Bhrikuti errichtet, nachdem der ehemals an dieser Stelle gelegene Milchsee trockengelegt worden war. Der Tempel wurde zwischen 642 und 653 fertiggestellt.  Die Gesamtanlage besitzt heute eine Fläche von etwa 21.500 m².

2ooo wurde der Jokhang Tempel, als Teil des Potala Palace, in die Liste der Weltkulturerben der UNESCO aufgenommen.

Kommentar verfassen